Zossen

Die Stadt Zossen vor den Toren Berlins war bis 1994 Standort der sowjetischen Streitkräfte. Heute hat sich auf dem Areal im Ortsteil Wünsdorf eine Bücherstadt etabliert und Zossen reiht sich als einer der wenigen deutschen Orte in die internationale Liste der Bücherdörfer ein. Ein weiterer Anziehungspunkt ist die längste Draisinenstrecke Deutschlands, die hier ihren Start- bzw. Endpunkt hat. Auf der 40 km langen Trasse der ehemaligen Militär-Eisenbahn lässt sich bestens die grüne Umgebung genießen. Schließlich kommen im Wasserskipark Zossen Wasserskifahrer und Wakeboarder auf ihre Kosten.