Werder

„Werder“ bedeutet „Vom Wasser umflossenes Land“ – und treffender kann man die Lage von Werder (Havel), der Blütenstadt am Wasser, gar nicht beschreiben. Die Inselstadt zieht aufgrund ihrer reizvollen Lage zu jeder Jahreszeit zahlreiche Gäste an, aber die Besucherzahlen schnellen abrupt in die Höhe, wenn die Baumblüte beginnt. Diese weist die Stadt seit mehr als 300 Jahren als ein traditionelles Anbaugebiet für Obst und Gemüse aus, dessen schmackhafte Erzeugnisse weit über die Grenzen Brandenburgs bekannt sind.