Treuenbrietzen

Sabinchen war ein Frauenzimmer… so beginnt die Moritat von der Magd Sabine und dem zum Mörder werdenden Schuster.
In Treuenbrietzen ist Sabinchen allgegenwärtig und grüßt sogar von der Brunnenanlage vor dem Rathaus. Aber Treuenbrietzen hat noch weit mehr zu bieten: Malerische Fachwerkbauten prägen das Bild des mittelalterlichen Stadtkerns, der von einem einzigartigen Grüngürtel in lieblicher Landschaft umgeben ist.