Niemegk

Die alte Ackerbürgerstadt Niemegk bezeichnet sich als die Pforte zum Fläming. Wander- und Naturfreunde sind hier richtig.
Aber auch das Städtchen selbst hat vieles zu bieten. Da wäre zuvorderst das herrliche Rathaus zu nennen, es ist das bedeutendste Renaissance-Rathaus im Land Brandenburg. Dem Rathaus gegenüber steht die St. Johanniskirche von 1853 mit ihrem achteckigen Turm. Eine Besonderheit ist allerdings das weltbekannte Adolf-Schmidt-Observatorium für Erdmagnetismus, das einen führenden Platz bei der Erforschung physikalischer Erdphänomene einnimmt.